Dienstag, 12. Januar 2016

Moorbad Harbach


                            
Hier in dieser Kuranstalt im Waldviertel in Niederösterreich darf ich 3 Wochen lang die Vorzüge des Entspannens und ein paar Therapien geniessen. Es ist für mich das erste Mal, dass ich auf Gesundheitsvorsorgewochen bin und ich muss ehrlich sagen, es ist unbeschreiblich. Ich habe Zeit für mich, bekomme ein gesundes, ausgewogenes und kalorienreduziertes Essen und werde noch dazu bedient.*Rezepte und Tipps*
 Ja es tut sehr gut und ich fühle mich sehr wohl hier. Einen großen Koffer voller Scrapzeugs schlummert unter dem Tisch, aber ich habe noch nichts ausgepackt. Ich geniesse es zu sehr mich nach den Behandlungen hin zu legen, oder Spaziergänge zu unternehmen.  Mit dem Wetter habe ich Glück, ich sehe es ja positiv, denn auch bei stürmischem Wind und Regen oder Schnee werde ich hinaus ins Freie und eine Runde drehen.Mein Zimmer befindet sich  genau über dem Glasvorbau, ich habe Ruhe und gute Luft.  
Die unberührte Natur der Waldviertler Hügellandschaft und das besonders heilkräftige Harbacher Hochmoor bieten die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Gesundheitsaufenthalt.
Danke fürs Vorbeiklicken......

              Zitat des Tages: 

 

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Hallo Gerli,
erhol dich gut und genieße die Zeit für deine Gesundheit.
Ich denke das Scrapzeugs wirst du sicherlich noch auspacken und wenn nicht, hast du ja 3 Wochen Scrapmaterial für ein neues Projekt ... Gerli goes GVS. Alles, alles Gute
Beate

Ines hat gesagt…

Na das klingt doch prima und sieht sehr gut aus.
Kein Wunder, dass Dir da mehr nach Genießen, als nach Scrappen ist.
Eben Alles zu seiner Zeit.

GLG Ines♥

Hilde Baumgartner hat gesagt…

Ja positiv sehen und die gute Luft genießen. Gute Luft ist heutzutage eh selten. Meine Humidity Sensors messen immer sehr schlechte Luftwerte... Lg

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...