Donnerstag, 13. Februar 2014

Donuts

 Heute hatte ich richtig Lust darauf bekommen, mal Donuts zu backen. Barbara von Scrap Impulse hat mich eigentlich schon im letzten Post von ihr darauf aufmerksam gemacht. Das Germteig-Rezept habe ich von Plachuttas Kochbuch-=die gute Küche=
 Gut,es war einmal ein Versuch - sie sind nicht wirklich sehr förmig geworden,aber geschmeckt haben sie echt lecker.


Viellecht habt ihr ja auch einen "Gusta" bekommen,Donuts sind gar nicht so schwer herzustellen.
wenn ihr wollt-hier das Rezept: 
 Dampfl herstellen (Germ in der Hälfte der -lauwarmen-Milchmenge auflösen,mit Mehl anstauben und an einem warmen Ort gehen lassen) dann die Zutaten dazugeben - zu einem geschmeidigen Teig schlagen bzw. rühren,bis er Blasen wirft.Ich habe den Teig zweimal gehen lassen.

500g Mehl glatt
1frische Germ
75g Staubzucker
75g Butter
250ml Milch lauwarm
3 Eidotter
2 Eier
Prise Salz
1EL VZ
Schale von einer Zitrone

Macht euch ein nettes Wochenende! 


Kommentare:

Ulina / Apricot Bubbles hat gesagt…

Mmmmhh!!!! Da würd ich ja gleich am liebsten ins Foto beißen!!! Die sehen vielleicht köstlich aus! Vielen lieben Dank für´s Rezept!
LG, Ulina

Stine hat gesagt…

Hmmm, da kann ich Ulina nur Recht geben. Die sehen sehr lecker aus. Meine Mutter hat sie früher auch selbst gemacht. Ich habe gerade ein Pfützchen unter der Zunge....
Liebe Grüße von
Stine

Elborgi hat gesagt…

Lecker sehen sie aus!
GLG Elma

Martina hat gesagt…

ich mag zwar keine donuts, aber meine kinder dafür umso mehr. werd ich auch mal ausprobieren. die plachutta-kochbücher mag ich auch sehr gern!!!!
vlg martina

Ines hat gesagt…

Ich bin leider so garkein Donuts Fan, aber Deine Schokokrigel sehen köstlich aus!

GLG Ines

Rezeptefinden hat gesagt…

Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

Mit freundlichen Grüßen,
Rezeptefinden.ch

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...