Sonntag, 27. Oktober 2013

Sonne Strand und Meer

Gleich am ersten Tag haben wir uns beim Walmart Strandsesseln und  einen Schirm gekauft,nicht teuer und sehr wichtig.Sie begleiten uns den ganzen Urlaub,damit wir ohne Sonnenschaden wieder heimkommen.Die Sonnencreme kaufe ich auch ausschliesslich hier,denn sie ist gut geeignet für diese starke Sonne und riecht so gut. 
Das Meer in Pensecola hat ungefähr 22 Grad und die  Luft ab mittags 23-24Grad, also richtig angenehm.Der Sand kommt uns vor wie Schnee, er ist so weiss und glitzert in der Sonne wunderschön.Hier am Strand reihen sich die Strandhäuser,die auf Holzstelzen stehen nebeneinander, man kann sie mieten oder auch besitzen.Es muss schon ein tolles Gefühl sein, wenn man den Sunrise und den Sundown hautnah miterleben kann. Wer keines besitzt,trifft sich mit einem Getränk und Freunden am Strand und zelebriert den wunderschönen Sonnenuntergang und es kann schon vorkommen, dass sie dann auch klatschen und so quasi bedanken für diesen schönen Anblick.
Morgen fahren wir wieder weiter nach St.Georg Island.
Für heute ein winke winke in die Heimat und danke, dass ihr Interesse an unserer Reise habt.

Kommentare:

Elborgi hat gesagt…

Geniesse diese Zeit!
LG
Elma

Ines hat gesagt…

Ja traumhaft!
Da kann ich doch die Wellen hören und die Sonne wärmt mich...

Liebe Grüße
Ines

Stine hat gesagt…

Hach, liebe Gerli, heute konnte ich zwei Posts hintereinander lesen, weil ich gestern scrappen war. Toll, toll, toll, was du zu berichten und zu zeigen hast. Ich wäre nur zu gern dabei. Der Strandtag war für dein Bein ganz bestimmt supererholsam nach der interessanten aber bestimmt auch anstrengenden Besichtigungstour.
Liebe Grüße von
Stine

Schnippselfrosch hat gesagt…

Da würde ich mich auch gerne mal Ausruhen....herlicher Sandstrand.Das mit den Stühlen ist eine gute Idee..:-)) von Euch.Bin mit den Gedanken bei Euch.
Lg Daggi

Heidrun hat gesagt…

Vielen Dank für die tollen Fotos und gute Weiterreise.
GGLG Heidrun

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...