Freitag, 5. April 2013

Smash Book

 Mein Knie- ja das bedeutete im Ganzen 12 Wochen Krankenstand- genug Stoff für ein Buch.
 Ich habe von der Operation bis zur Reha wieder einmal ein Smash Book geschrieben und beklebt. Für mich ist es Tagebuch schreiben und alles zu sammeln, was mir dazu wichtig ist.Ich mag es einfach sehr gerne über wichtige Ereignisse zu smashen-und schau mir es nach Belieben immer wieder gerne an.



 Ich klebe gerne Prospekte, Kärtchen, Eintrittskarten und Tischkärtchen  hinein.


Diese Therapiekarte, die man ständig bei sich tragen mußte, wurde natürlich  mit Washi-Tapes verziert-  Unter so vielen älteren Reha Besuchern war sie natürlich sehr auffällig und ich wurde mit Fragen bombardiert, wo man denn so ein "Tixo" herbekommt;-)
 Ich habe eine Papiermühle im Waldviertel besucht und selbst Papier geschöpft, aber  davon werde ich euch ein anderes Mal ausführlicher erzählen.

Wieder ein Smash Book in meiner Sammlung und das nächste ist schon in Arbeit--nämlich vom CAR 5.

Ich freue mich schon wieder sehr auf meine Arbeit, die Arbeitskolleginnen, die netten Kunden;-)auf wunderschöne Ware---kurz-ich bin moitiviert;-)

Zitat des Tages:
Auf Dinge, die nicht mehr zu ändern sind, muss auch kein Blick zurück mehr fallen!
(William Shakespeare)


Kommentare:

Elborgi hat gesagt…

Deine Smashbooks sind sehenswert
auch das hier ist super!
Aber Hauptsache: Dein Knie ist wieder heile!
LG von Elma

Ines hat gesagt…

Ein tolles Buch über eine nicht so schöne Geschichte. Nur gut, dass das Knie wieder ok ist und es Dir gut geht!

GLG Ines

P.s.: freu mich aufs CAR5 Smash!!!

Angelika Meyer hat gesagt…

Ich finde deine Smashbooks wirklich total toll. Ich habe jetzt schon ein paar leere zu Hause, aber leider och kein fertiges! Ich will damit auch unbedingt anfangen, denn für mich ist das eigentlich das richtige Scrappen! Ich weiss....denken nicht alle so, aber Schnippsel sammeln, Fotos machen......ohne viel drumherum. Einfach genial!:-)

Liebe Grüsse
Angelika

Anonym hat gesagt…

Na,die Idee ist ja genial,den ganzen Krankenstand dort unterzubringen!
Für die Norddeutschen musst du nur den Begriff Dixo erklären,hier heroben heißt das nämlich Desa( ich weiß nicht mal wie man das schreibt),tsts.
Es freut mich auf jeden Fall, dass es dir wieder gut geht.
Viel Spaß beim Arbeiten.
LG wünscht dir Myre

Schnippselfrosch hat gesagt…

Deine Idee finde ich gut alles fest zuhalten.Die Op, Reha usw....
Nur gut das es dir nun besser geht.
Ein CAR- Album ,da bin ich auch grade dran.... bei unsern tollen Fotos :-))
Drücke Dich Gruß Daggi

Stine hat gesagt…

Haha, die Myre mit ihrem weichen T oder D, hier heißt es Tesa, aber ich kenne natürlich auch Tixo.
Dein Smash Book ist total super geworden, ein tolles Tagebuch mit viel handgeschriebenem Text. Ich freue mich schon auf dein CAR Smash, denn da werde ich bestimmt viele Dinge drin wiedererkennen. Mach dir ein schönes Wochenende, schön, dass du wieder zuhause bist.
Viele liebe Grüße von
Stine

Nate hat gesagt…

WOW! Tolles Tagebuch wie ich dazu sagen würde...lach... uuund ich kenn natürlich Tixo!!! Lg NAte

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...