Freitag, 26. Februar 2010

Raus mit den Pralinen


Ich habe eine Pralinenschachtel mit PP überzogen, das Motiv von Egon Schiele hat mir ganz gut gefallen, darum mußte es in die Mitte

  

..seitlich habe ich einen dazupassenden PP verwendet, -zum Verschliessen der Schachtel habe ich vorne einen Magnet hineingegegeben.

Kommentare:

Großmutters Nähkästchen hat gesagt…

Hallo Gerli ♥,
die Schachtel sieht sehr chic aus und das ist eine gute Idee. Schachteln kann man ja gar nicht genug haben...
Verrätst Du mir, was "PP" ist?
Liebe Grüße
Michaela

Bastelmichaela hat gesagt…

Hsllöchen,
die Schachtel ist Dir gelungen.
Eine gute Idee.
Liebe Grüße
Michaela

Elborgi hat gesagt…

super ist die Schachtel geworden - die ist auch ohne Pralinen ein Hingucker!
LG
Elma

JustMe hat gesagt…

Danke liebe Gerli! Ich staune auch über deine enorme Kreativität! Einfach klasse!

Rosis Stöberseite hat gesagt…

Ja da muß ich Elma recht geben. Die nähm ich auch ohne Pralinen. Wunderschön ist die Schachtel. Vielleicht ein Tipp, bei mir im Bastelgeschäft habe ich kleine quadratische (12 x 12 mm) Klettverschlüsse gekauft. Die sind auch gut zum Verschließen anstatt des Magneten.
Denke, dass geht auch einfacher.
Danke auch für Deinen lieben Kommentar. Nein, die Kreuzstiche auf meiner Karte hae ich nicht gemacht, die waren auf dem HG Papier drauf, aber das wäre auch kein großer Akt für mich, hätte ich auch machen können. Wenn Du auf meinem Blog am Anfang schaust, hab ich ganz kleinen Kreuzstich gemacht, aber da machen meine Augen nicht mehr mit. Man wird halt älter. ;-)
glg
Rosi

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...